Tumor- und BrustzentrumOstschweiz in St. Gallen

Ihre Spezialisten für Tumore und Brusterkrankungen.

Kontakt

Tumor- und BrustzentrumOstschweiz in St. Gallen

Ihre Spezialisten für Tumore und Brusterkrankungen.

Kontakt

Tumor- und BrustzentrumSt. Gallen

Ihre Spezialisten für Tumore und Brusterkrankungen.

Kontakt

Das Tumor- und BrustZentrum Ostschweiz (TBZO, Standort St.Gallen) bietet Patientinnen und Patienten mit allen Arten von Krebs-, Brust- und Blutkrankheiten ein modernes, breitgefächertes, gut koordiniertes Angebot an zur zeitnahen Abklärung, individuellen Behandlung und sorgfältigen Nachbetreuung - immer nach neuestem medizinischen Wissensstand.

Unsere Leistungen

Brusterkrankungen

Finden Sie hier einen Überblick über die häufigsten Brusterkrankungen, Diagnose- und Behandlungsmethoden.

Mehr Informationen
Bluterkrankungen

Hier finden Sie Informationen zu Bluterkrankungen, Therapie-
möglichkeiten und den Ablauf in unseren Tumor und Brustzentrum.

Mehr Informationen
Tumorerkrankungen

Informieren Sie sich hier über unsere Vorgehensweise bei der Abklärung von Tumorerkrankungen, sowie mögliche Therapieformen.

Mehr Informationen

Für Patientinnen und Patienten

Das Zentrum ist im Juni 2022 aus dem Zusammenschluss des Brustzentrums Ostschweiz, des Tumor- und Brustzentrums ZeTuP und der Onkologie Praxis Vadiana hervorgegangen, die allesamt jahrelange Erfahrung in der Onkologie, Hämatologie und Senologie (Brusterkrankungen) mitbringen. Durch diesen Zusammenschluss entstand das grösste private Tumorzentrum der Ostschweiz. Versicherte aller Kassen erhalten bei uns eine patientenorientierte und leitliniengerechte Diagnostik und Therapie sämtlicher Tumorerkrankungen. Eine gute interne und externe Vernetzung, Organisation und Teilnahme an interdisziplinären Tumorboards sowie Beteiligung an klinischen Forschungsgruppen garantieren hohe Fachkompetenz für die gesamten Breite der Onkologie und Hämatologie.

Unsere Fachärzte

Dr. med. Angelika Bickel

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Dr. med. Barbara Bolliger

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Dr. med. Verena Elisabeth Egidy-Pioch

Brustdiagnostik und Brustchirurgie

Zum Profil

Dr. med. Rahel Hiltebrand

Brustdiagnostik und Brustchirurgie

Zum Profil

PD Dr. Dr. med. Friedemann Honecker

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Prof. Dr. med. Michael Knauer

Brustdiagnostik und Brustchirurgie

Zum Profil

Dr. med. Iris Müller-Käser

Medizinische Onkologie

Zum Profil

PD Dr. med. habil. Markus Niemeyer

Brustdiagnostik und Brustchirurgie

Zum Profil

Prof. Dr. Med. Florian Otto

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Dr. med. Salome Esther Riniker

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Prof. Dr. med. Thomas Ruhstaller

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Dr. med. Isabella Schönenberger

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Dr. med. Patrik Weder

Medizinische Onkologie

Zum Profil

Das Praxis-Team

Dominique Bachmann

Medizinische Praxisassistentin

Sonja Betschart

Dipl. Pflegefachfrau Onkologie

Silvia Blatter

Labor, Biomed. Analytikerin

Rita Deininger

Dipl. Pflegefachfrau Onkologie

Claudia Frey

Studienkoordinatorin

Cornelia Frick

Medizinische Praxisassistentin

Chiara Giannotta

Medizinische Praxisassistentin

Yvonne Gmür

Administration

Nicolette Hoefnagels

MSc, Clinical Research Manager

Christine Hofer-Baier

Pflegefachfrau HF, Onkologie

Jeannette Huber

Medizinische Praxisassistentin

Marlies Iller

Facility Managerin

Rita Imboden

Sekretariat

Judith Inauen

Dipl. Pflegefachfrau NDS Onkologie

Caroline Knauer

Dipl. Pflegefachfrau Onkologie

Anja Lagnel

Disponentin / Arztsekretärin

Astrid Lenggenhager

Dipl. Pflegefachfrau Onkologie

Ester Meier

Sekretariat

Michelle Morant

Jeanette Pongratz

Dipl. Pflegefachfrau Onkologie

Annelies Rau

Medizinische Praxisassistentin

Shkendie Redzepi Ademi

Medizinische Praxisassistentin

Katrin Rey

Dipl. Pflegefachfrau Onkologie

Karin Ryffel

Biomed. Analytikerin HF

Susanne Schläpfer

Pflegefachfrau HF, Onkologie

Yvonne Seliner

Dipl. Pflegefachfrau Onkologie

Dorette Stüssi

Administrative Leitung

Madeleine Thalmann

Labor, Biomed. Analytikerin

Karin Waltensperger

Medizinische Praxisassistentin

Unsere Schwerpunkte

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Abklärung und Behandlung von Brusterkrankungen. Unsere senologisch tätigen Fachärzte sind national und international bekannte Spezialisten mit viel Erfahrung auf diesem Gebiet und sind Kernteam-Mitglieder des zertifizierten Brustzentrums Stephanshorn, das unter unserer ärztlichen Leitung steht.

Weitere Schwerpunkte, auf die sich Fachärzte unseres ärztlichen Teams spezialisiert haben, sind Tumoren des Magen-Darm- und des Urogenitaltrakts, bösartige Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems sowie genetische Abklärung und Beratung bei familiärer Krebsbelastung (auch für Angehörige).

Impressionen vom Standort St.Gallen

Lernen Sie uns und unsere moderne Praxis kennen!

Unsere Sprechzeiten

Öffnungszeiten im Tumor- und BrustZentrum Ostschweiz, Standort St. Gallen

Montag-Freitag 8:00-12:00, 13:00-17:00 Uhr
Für dringende Fälle ausserhalb der Sprechzeiten sind wir telefonisch wie folgt erreichbar:

Onkologische Notfälle: 071/243 02 30
Brustchirurgische Notfälle: 071/243 02 53
Oder über 24h-Notfalldienst Klinik Stephanshorn +41 71 282 74 74 (Notfall)

Der Ablauf bei uns imTumor- und BrustZentrum Ostschweiz

Die Anmeldung beim Brustzentrum erfolgt in der Regel durch Ihren behandelnden Haus- oder Frauenarzt. Bei Brustbeschwerden oder Fragen dürfen Sie auch direkt bei uns einen Termin vereinbaren. Wir behandeln PatientInnen aller Versicherungsklassen.

Wir vergeben die Termine je nach Dringlichkeit. Bei verdächtigen Brustveränderungen bekommen Sie einen Termin zur Abklärung innerhalb von maximal 2 (Werk-)Tagen angeboten.

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte so früh wie möglich.

Veränderungen in der Brust oder auffällige Befunde können wir rasch abklären. Im Rahmen der Erstvorstellung führen wir neben einem ausführlichen Gespräch eine Tast- und Ultraschalluntersuchung der Brust durch. Bei auffälligen Befunden kann eine unmittelbare Probenentnahme (Biopsie) mit einer dünnen Nadel erfolgen. Der Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung und dauert rund 15 Minuten

Meistens ist für die umfassende Beurteilung in der Brustsprechstunde auch eine Mammographie notwendig. Diese werden in der Klinik Stephanshorn durchgeführt. Wir planen diese gleichentags direkt vor oder nach Ihrem Termin in unserer Sprechstunde. Ein Shuttle Service wird durch uns organisiert und gewährleistet einen schnellen Weg zur Mammographie und zurück zu uns.

Zusatzuntersuchungen, (z. B. MRI) organisieren wir für Sie bei Bedarf über unsere Kolleginnen und Kollegen der Radiologie.

Das Resultat der Biopsie teilen wir Ihnen schnellstmöglich mit und besprechen mit Ihnen zusammen das weitere Vorgehen in Ihrer individuellen Situation. Sehr oft handelt es sich um harmlose Veränderung, die keine weitere Therapie benötigen.

Wird bei Ihnen aber Brustkrebs festgestellt, erfolgt die Besprechung Ihrer Befunde in unserem Team sowie an unserer interdisziplinären Tumorkonferenz. Im Brustzentrum erklären wir Ihnen anschließend die Therapieempfehlung und beraten Sie diesbezüglich ausführlich. Die weiteren Schritte planen wir dann gemeinsam mit Ihnen.

Wenn eine Operation geplant ist, besprechen wir mit Ihnen detailliert den Eingriff. Wir legen großen Wert darauf, dass Sie, wenn immer möglich, vom gleichen Arzt oder Ärztin operiert werden, der oder die auch die Abklärungen bei Ihnen durchgeführt hat und somit Sie und alle nötigen Befunde am besten kennt.

Ihre Operation führen wir an der Klinik Stephanshorn durch. Wir bieten Ihnen im Falle von Brustkrebs einen Operationstermin innerhalb von spätestens 1–2 Wochen an.

Sie erhalten von der Klinik Stephanshorn alle notwendigen Unterlagen zugeschickt. Falls bei Ihnen relevante Begleiterkrankungen bekannt sind, kann es sein, dass Sie separat für ein Narkose-Gespräch eingeladen werden. In der Regel treten Sie jedoch direkt am Operationstag in die Klinik ein.

Sie werden von Ihrem betreuenden Arzt/Ärztin aus dem Brustzentrum operiert und anschließend auch während des Spitalaufenthaltes betreut. Im Falle von einer brusterhaltenden Operation dürfen Sie mit einem Spitalaufenthalt von 1 bis 3 Tagen rechnen.

Detaillierte Informationen zum Spitalaufenthalt finden Sie auch direkt über den Link der Klinik Stephanshorn:
www.hirslanden.ch/de/klinik-stephanshorn/ihr-aufenthalt/ablauf-ihres-aufenthalts.html

In der Woche nach der Operation, bzw. jederzeit bei Bedarf führen wir im Brustzentrum eine Wundkontrolle durch.

Im Falle von Brustkrebs findet nach der Operation eine zweite Besprechung an der Tumorkonferenz statt. Im Rahmen der Wundkontrolle erklären wir ihnen im persönlichen Gespräch die Befunde der Tumor Operation und deren Bedeutung für den weiteren Verlauf. Häufig werden bei Brustkrebs Zusatzbehandlungen empfohlen, um einen Rückfall zu verhindern, z. B. eine Bestrahlung der Brust oder medikamentöse Therapien.

Für Zuweiserinnen und Zuweiser

Wir sind bestrebt, sämtlichen ärztlichen Kolleginnen und Kollegen sowie weiteren Zuweisenden die bestmögliche Servicequalität zu bieten. Wir arbeiten niedrigschwellig und problemorientiert und nehmen je nach Arbeitsauftrag an uns entweder nur eine konsiliarische Abklärung vor, oder übernehmen gleich die komplette weitere Abklärung und anschliessende Behandlung, wenn das gewünscht wird.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Zuweisungsformular für Patient*innen

Mit dieser Online Zuweisung können Sie uns in wenigen Schritten Ihre Patientin überweisen. Sie erhalten eine Bestätigung der Zuweisung als
E-Mail und eine Terminbestätigung, sobald der Termin mit der Patientin vereinbart wurde. Natürlich können Sie auch unsere weiteren Kontaktmöglichkeiten wie Telefon oder E-Mail verwenden. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

    Kontakt


    Tumor- und BrustZentrum Ostschweiz, Standort St. Gallen

    Rorschacher Strasse 286, St. Gallen Schweiz
    E-Mail: info@tbz-ost.ch
    Telefon: 071 / 243 02 02

    So finden Sie uns

    Die Wege zu uns sind kurz und einfach:

    Mit dem Auto:
    Von der Rorschacher Strasse auf den Parkplatz vor dem Gebäude (früher Jumbo) oder in die Tiefgarage (blaue Ebene).
    Von der Lerchentalstrasse (gegenüber Aldi) in die Tiefgarage (blaue Ebene).
    Mit dem Bus:
    Buslinien 210 und 211 sowie 240 und 241, Haltestelle Remishueb/Klinik: https://www.vbsg.ch/

    Mit dem Velo:
    Auf dem Velostreifen an der Rorschacher Strasse entlang (weniger empfehlenswert), oder auf der Veloschnellroute (empfohlen) aus der Innenstadt via Lindenstrasse und Brauerstrasse bis Zilstrasse, dann nach rechts bis zur Kreuzung und nach wenigen Metern wieder nach links in die Rorschacher Strasse bis zur Praxis (Nausnummer 286). Überdachte Veloparkplätze sind auf der Eingangsebene vorhanden


    Tumor- und BrustZentrum Ostschweiz, Standort St. Gallen

    Rorschacher Strasse 286
    St. Gallen
    Schweiz
    E-Mail: info@tbz-ost.ch
    Telefon: 071 / 243 02 02

    So finden Sie uns

    Die Wege zu uns sind kurz und einfach:

    Mit dem Auto:
    Von der Rorschacher Strasse auf den Parkplatz vor dem Gebäude (früher Jumbo) oder in die Tiefgarage (blaue Ebene).
    Von der Lerchentalstrasse (gegenüber Aldi) in die Tiefgarage (blaue Ebene).
    Mit dem Bus:
    Buslinien 210 und 211 sowie 240 und 241, Haltestelle Remishueb/Klinik: https://www.vbsg.ch/

    Mit dem Velo:
    Auf dem Velostreifen an der Rorschacher Strasse entlang (weniger empfehlenswert), oder auf der Veloschnellroute (empfohlen) aus der Innenstadt via Lindenstrasse und Brauerstrasse bis Zilstrasse, dann nach rechts bis zur Kreuzung und nach wenigen Metern wieder nach links in die Rorschacher Strasse bis zur Praxis (Nausnummer 286). Überdachte Veloparkplätze sind auf der Eingangsebene vorhanden